Beiträge von Bootspeedy

    Ich habe das noch einmal beobachtet.


    Sobald der Windschutzscheiben Wischer einmal der Meinung war wischen zu müssen, auch wenn er nur eine Fliege verscheuchen wollte, merkt sich der Puma das, bis ich zurücksetze.

    Der Heckwischer wischt einmal die „Trockene“ Heckscheibe und er ist zufrieden 😊


    Es ist nur zu verhindern die Automatik bei Trockenem Wetter auszuschalten.

    Wenn die mir irgend ein Additiv in den Tank schütten, was nicht abgesprochen oder von Ford vorgeschrieben ist, werden sie den Kraftstoff absaugen und in meinem beisein durch neuen ersetzen!


    Ich könnte Bücher über Werkstatt erfahrungen schreiben...

    Wie ich gelesen habe gerade hatte Daimler, VW, GM das auch schon durch.

    Ford wird ganz einfach gesagt Lizenzgebühren zahlen, alles andere oder gar abzuwarten wäre doch totaler wahnsinn. Sonst könnte hier in 1-2 Wochen ein Urteil fallen.

    In ein bis max 2 Wochen könnten wir unseren bereits bekommen und dann verstecken wir ihn in der Garage, den verschrottet keiner :D

    Man muss das auf die masse sehen...

    sagen wir mal 5€ pro genutzten Chip, mal 8 Kläger sind 40€ pro Fahrzeug.


    2019 wollte Ford das Werk in Rumänien mit dem Puma voll auslasten. 300.000 Einheiten im Jahr mal 40@ ...mir wird schwindelig <X

    Grundsätzlich gebe ich Dir recht!

    ABER

    Es ist die rede von "Gleich acht Inhaber von Patenten für diese Chips haben laut "Wirtschaftswoche" gegen Ford geklagt."

    Könnte ja auch Wlan, Bluetooth und... dabei sein.


    Wollen wir es mal nicht hoffen :(

    Ich vermute das die Abschaltung mit dieser Meldung zu tun hat:



    ...Gerade gefunden uf der Webseite von t-Online


    Das ist ein Urteil mit möglicherweise sehr weitreichenden Folgen: Das Landgericht München verbietet dem US-Autobauer Ford die Geschäftstätigkeit in Deutschland – unter einer Bedingung.

    Das Landgericht München hat gegen den US-amerikanischen Autobauer Ford ein bundesweites Verkaufs- und Produktionsverbot verhängt. Das berichtet die "Wirtschaftswoche". Der Grund: Ford verbaut in seinen Fahrzeugen Mobilfunkchips, für die der Konzern offenbar keine Lizenzgebühren zahlt. Gleich acht Inhaber von Patenten für diese Chips haben laut "Wirtschaftswoche" gegen Ford geklagt.

    Damit es tatsächlich zu einem Verkaufs- und Produktionsverbot kommt, muss einer der Kläger, IP Bridge, bei Gericht allerdings eine Sicherheitsleistung von 227 Millionen Euro hinterlegen. Das Urteil ist anfechtbar.

    Hallo alle zusammen,


    ...Gerade gefunden uf der Webseite von t-Online


    Das ist ein Urteil mit möglicherweise sehr weitreichenden Folgen: Das Landgericht München verbietet dem US-Autobauer Ford die Geschäftstätigkeit in Deutschland – unter einer Bedingung.

    Das Landgericht München hat gegen den US-amerikanischen Autobauer Ford ein bundesweites Verkaufs- und Produktionsverbot verhängt. Das berichtet die "Wirtschaftswoche". Der Grund: Ford verbaut in seinen Fahrzeugen Mobilfunkchips, für die der Konzern offenbar keine Lizenzgebühren zahlt. Gleich acht Inhaber von Patenten für diese Chips haben laut "Wirtschaftswoche" gegen Ford geklagt.

    Damit es tatsächlich zu einem Verkaufs- und Produktionsverbot kommt, muss einer der Kläger, IP Bridge, bei Gericht allerdings eine Sicherheitsleistung von 227 Millionen Euro hinterlegen. Das Urteil ist anfechtbar.

    Nicht das ein falscher Eindruck entsteht, er wischt nicht immer!



    Fahre ich zur Arbeit und Parke rückwärts ein ....alles OK.


    Fahre ich nach Hause und drehe vor der Garage...wischt der Heckwischer einmal. (Manchmal)


    Ich würde es ja verstehen, wenn kurz zuvor der Vordere Wischer eine Fliege verscheucht hätte (Alternativ einen Regentropfen), aber so Sporadisch "ich winke mal" finde ich nicht gut. :rolleyes:


    Bevor ich mich zum Freundlichen bequeme frage ich halt das Fachpersonal hier :thumbup:

    Hallo alle zusammen,


    Mir ist heute negativ aufgefallen, dass der Heckwischer bei Einlegen des Rückwärtsgangs einmal wischt.


    Grundsätzlich ist es ja eine gute Idee wenn es regnet, aber bei Trockenheit und dem Aktuellen Aufschlag von Pollen und Saharasand wirkt es wie Schmirgelpapier, welches das Wischerblatt und ggf. auch die Heckscheibe schädigt.


    Kennt jemand eine Möglichkeit wie das „Vorwischen“ verhindert werden kann OHNE die Automatische Wischfunktion bei Aktiven Frontwischer und Einlegen des Rückwärtsgangs abzuschalten.



    Gruß

    Andreas

    (Hannover)